Liebe Besucher,

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Veranstaltungen zu besuchen - egal ob in Präsenz oder online. Bei unseren Evnts ist für jeden etwas dabei - Musik, Bildung Kunst, Theater, Politik uvm.
Hinweise zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Liebe Besucher,
Ausstellungseröffnung „Rassendiagnose: Zigeuner“

Die Ausstellung zum Völkermord an den Sinti und Roma zeigt die Geschichte ihrer Verfolgung von der Ausgrenzung und Entrechtung der Minderheit im Deutschen Reich bis zu ihrer systematischen Vernichtung im besetzten Europa.

mehr dazu
Dimensionen des Völkermordes an den Sinti und Roma

Überall auf dem Gebiet des heutigen Rheinland-Pfalz wurden ab 1933 Sinti und Roma aus dem beruflichen und gesellschaftlichen Leben ausgegrenzt, als „Fremdrasse“ erfasst sowie in Konzentrations- und Vernichtungslager verschleppt.

mehr dazu
Lesung zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des nationalen Holocaust Gedenktags führt der Landesverband Deutscher Sinti und Roma Rheinland-Pfalz eine virtuelle Lesung durch. Jugendliche Sinti und

mehr dazu
Workshop: Ist die Verwendung des ‚Zigeuner‘-Begriffs im heutigen Sprachgebrauch noch angemessen?

Gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz und dem AK-Worms führt der Landesverband einen zweitägigen Workshop gegen Antiziganismus durch.

mehr dazu
Buchvorstellung – Zwei Welten. Sinti und Roma – Schritte zur Anerkennung als NS-Verfolgte und antiziganistische Kontinuität.

Das vorgestellte Buch zeigt ausgewählte Dokumente aus Arnolds Nachlass, seine Netzwerke und die Kontinuität der NS - „Zigeunerforschung“ in der Nachkriegsgeschichte. Arnold Weiss, einer der Autoren und Herausgeber, referiert über die Entstehung und Inhalte des Buches.

mehr dazu