Erfolgreich durchgeführte Spendenaktion!

Der Verband Deutscher Sinti und Roma Rheinland-Pfalz und das Dokumentations- und Kulturzentrum Heidelberg haben am 20.11.21 ein gemeinsames Benefizkonzert für die rheinland-pfälzischen Opfer der Flutkatastrophe veranstaltet.

Bei dieser Spendenaktion ist ein Gesamtbetrag von 1.800 EUR zusammengekommen, der nun den Opfern des Hochwassers zugutekommen wird. Die Einnahmen aus dem Kartenverkauf und die gesammelten Spenden sind heute zu 100% auf das Spendenkonto des Landes Rheinland-Pfalz, Stichwort: „Katastrophenhilfe Hochwasser“ überwiesen worden.

Wir möchten uns hier nochmal bei allen Akteuren und Unterstützern ausdrücklich für ihre Solidarität bedanken. Wir danken Herrn Oberbürgermeister der Stadt Landau Thomas Hirsch, der Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße, dem Musikhaus Schlaie Karlsruhe, dem erlebt Forum Landau und allen Besuchern der Benefizveranstaltung und den edlen Spendern der Spendensammlung.

Nur Dank Ihrer Hilfe war es möglich diesen stattlichen Spendenbetrag von 1.800 EUR zusammenzubekommen. Sie haben damit einen Beitrag dazu geleistet, die Not der von der Flutkatastrophe betroffenen Menschen zu mildern und den Wiederaufbau in der Region zu unterstützen.