Sinti & Roma Musikfest AVEN – KOMMT! Jermaine Reinhardt & Friends Samstag, 24. August 2019, 19 Uhr im Brunnenhof, An der Porta Nigra, 54290 Trier

Mit AVEN – KOMMT lädt der rheinland-pfälzische Landesverband Deutscher Sinti und Roma am Samstag, den 24. August 2019 um 19 Uhr zum Konzert in den Brunnenhof nach Trier ein. Jermaine Reinhardt & Friends präsentieren zum Kultursommermotto „Heimat(en)“ in einer musikalischen Zeitreise die Kraft der Musik in der kulturellen Identität der deutschen Sinti und Roma. Heimat ist verbunden mit der Erinnerung und der Sehnsucht nach vergangenen Zeiten und prägt gleichzeitig die Zukunft: In ihren Musikstilen sind Traditionen genauso miteinbezogen wie die Sehnsucht neue Elemente aus fernen Ländern aufzunehmen und die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Familien an die nachfolgenden Generationen weiterzugeben. Ausgehend von Daweli Reinhardt und seiner Zusammenarbeit mit Schnuckenack Reinhardt ist dies in der Koblenzer Sinti-Community besonders gut gelungen. Zudem sind sie Nachfahren des legendären Gitarristen Django Reinhardt, der mit dem Hot Club de France den europäischen Jazz entwickelte. Auch seine Tradition bewahren die drei Koblenzer Gitarristen der Familie Reinhardt: Jermaine, sein Vater Sascha (Bassgitarre) und sein Onkel Mike. Sie sind in einer Familie aufgewachsen, in der das Bewahren und Weiterentwickeln von Sinti-Musik eine große Rolle spielt – Vater und Großvater Daweli Reinhardt hat das „Schnuckenack Reinhardt Quintett“ mitbegründet. In der aktuellen Besetzung bringt der Geiger Vatli Krause den Stil des weltberühmten Altmeisters ein und Volker Sohny am Schlagzeug ermöglicht den Facettenreichtum der Musikstile. Jazzig, frisch und dynamisch, mit packenden Duellen auf Gitarren, melodiöser Vielfalt und faszinierenden Improvisationen präsentieren die fünf Musiker Bekanntes sowie Eigenkompositionen. Eine Veranstaltung im Rahmen des rheinland-pfälzischen Kultursommers. Einlass 18.30 Uhr Eintritt: 12 Euro, erm. 10 Euro im Vorverkauf über www.ticket-regional.de Abendkasse: 15 Euro, erm. 12 Euro

Veröffentlicht am Kategorien Aktuelles